Das war das One World Abenteuercamp 2016

Das war das One World Abenteuercamp 2016

Für zwei Wochen (je eine im Juli und im August) wurde die Mühle Pöttelsdorf im Sommer 2016 zu einer Abenteuerwelt für Kinder aus allen Teilen dieser Gesellschaft. So trafen junge Menschen aus österreichischen Familien auf Kids, die vor nicht allzu langer Zeit ihre Heimat fern von uns zurückgelassen haben und hier bei uns gerade ein neues Leben beginnen, und alle zusammen wiederum auf Kinder, die über das Jahr in sozialpädagogischen WGs und Einrichtungen zuhause sind. Eine bunte Mischung Spaß, eine wilder Haufen Action und jede Menge Abenteuer garantierten, dass es in den jeweils 5 Tagen nicht fad werden konnte! Ein Team von jungen Sozialpädagogen und erfahrenen therapeutisch geschulten Mitarbeitern sorgten für jene angenehme und wohlwollende Atmosphäre, die es braucht, damit neben den coolen Abenteuern und wilden Erlebnissen auch seelische Wunden heilen und Bedürfnisse der Psyche beruhigt werden können. Die absoluten und unübertrefflichen Großmeister auf diesem Gebiet waren allerdings die zwei Isländer Ponys „Viki“, „Lukki“ und der Haflinger „Nino“, und nicht zu vergessen auch die Diva des Hauses: die schwarze Schweizer Sennen Hündin „Nela“!

Nach dem großen Erfolg dieses ersten Versuchs kann davon ausgegangen werden, dass wir auch nächstes Jahr wieder ein One World Abenteuercamp starten werden, haltet eure Augen offen! Sobald es Termine gibt werden wir euch informieren, hier auf unserer Homepage oder auf www.facebook.at/phoenixhofimg_20160805_093316_hdr_klein

Mit abenteuerlichem Gruß,

euer Phönix-Andi